Banner mit Farben

PEW. PEW PEW PEW.

Was ist der Unterschied zwischen WART und WARD?

Manche fragen sich, ob „Schön, das ihr hier wart.“ oder „Schön, dass ihr hier ward.“ richtig ist. Wann man also WART oder WARD benutzen sollte? Im Grunde ergibt sich da aber keine echte Frage zur Rechtschreibung.

cartofel.net ?!

Kurze Antwort: Du benutzt immer WART.

Wann benutze ich wart?

Wart ist die 2.P.Pl. Präteritum Indikativ Aktiv von sein.

Ich war …
Du warst …
Er/Sie/Es war …
Wir waren …
Ihr wart
Sie waren …

Hier noch ein paar Beispiele

Jeweils mit ihren englischen und spanischen Übersetzungen:

Wart ihr betrunken, als ihr das gemacht habt?
Were you drunk when you did this?
¿Estabais borrachos cuando hicisteis esto
?

Es war gut, dass ihr hier wart!
It was good that you were here!
¡Fue bueno que estuvierais aquí!

Wart ihr da?
Were you there?
¿Estabais allí
?

Wann wart ihr da?
When were you there?
¿Cuándo estuvisteis allí?

Wo wart ihr gestern?
Where were you yesterday
¿Dónde estabais ayer?

Wie lange wart ihr da?
How long were you there?
¿Cuánto tiempo estuvisteis allí?

Und wann benutze ich dann WARD?

WARD benutzt du eigentlich gar nicht, weil diese Form nicht mehr verwendet wird. Kommt eigentlich von werden. Hier ein paar Beispiel aus dem 16. und 17. Jahrhundert:

Im Buch Moses (Bibel) findet sich in der Luther-Übersetzung:
Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es ward Licht.

In der englischen King James Bibel:
And God said, Let there be light: and there was light.

In der spanischen Reina-Valera steht:
Y dijo Dios: Sea la luz; y fue la luz.

Auch hierzu findet sich übrigens ein Eintrag auf duden.de in der „Liste der rechtschreiblich schwierigen Wörter“.


Wann verwende ich ALS und wann WIE?
Was ist der unterschied zwischen SO und SOWIE?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.